Im Haus und auf dem Grundst├╝ck alles super

Negrito

Hallo Frau Sternberg, ich dachte, ich schick Ihnen mal ein Update, wir es um unseren Spanier steht.

Also im Haus und auf dem Grundstück ist alles super. Er ist ein geduldiger Kuschelpartner ­čÉĘfür das Kind. Mit der Oma verbringt er einen Teil des Tages und nachts liegt er vor ihrem Bett­čś┤.

Wenn Besuch kommt bellt er nicht, er springt an keinem hoch, ausser an mir, wenn er sich total freut. ....nur draußen ist es eine pädagogische Aufgabe, bei der Sarah, Negrito und ich, immer mehr zum Team werden. Autos lösen bei ihm schon mal richtig Stress aus, andere Hunde bedeuten massiven Stress, ....allerdings jetzt knurrt er nicht mehr so viel. . ..und er lässt sich leichter ablenken.

Er lernt besser auf mich zu hören und sucht häufiger meinen Blick....war aber auch ein Stück Arbeit­čśů. Hundetraining läuft. Nun, in den Urlauben wird er bei der Oma auf unserem Grundstück bleiben...ein Spaziergang ohne mich mit dem Onkel von Sarah hat ihn für 3 Tage aus der Bahn geworfen.  Oma sagt, sie gibt ihn nicht mehr her, die kleine Sarah hat ihn als besten Freund adoptiert.

Mein Mann liebt Hunde sowieso und ich fange an zu verstehen, was so besonders an Hunden ist. ...dennoch glaube ich, wir haben einen Weg vor uns, bis Negrito sicher an uns gebunden ist und er von der Leine kann. ...und trotz der anstrengenden Begegnungen und Ausweichmanöver bei anderen Hunden, oder Hasen, wir sind uns sicher, er passt zu uns, und wir kriegen das hin, er hat ja jetzt alle Zeit der Welt.

Er muss abnehmen sagt die Tierärztin, das habe bisher nur ich geschafft durch die beiden Stunden die ich jeden Tag mit ihm unterwegs bin, aber auch das kriege ich hin. Die Dinge Laufen auch entspannter für mich, seit ich einen Bauchgurt habe, ....er hat schon ganz schön Power.

Also, nochmals Danke für die gute Vermittlung. Ich nehme an, Sie haben weiter Kontakt nach Spanien. Viele Grüße dorthin mit ein paar Bildern .

A.D.




Zur├╝ck

Bildergalerie von Negrito