Meine Familie ist total begeistert von mir

Carlo

Hallo Leute,

Ich bin's euer Carlo.... ( früher hieß ich Ricco) wollte mich mal melden und euch erzählen, wie es mir in meinem neuen Zuhause so geht. Meine neue Familie ist total begeistert von mir und der Besuch der manchmal kommt sagt auch immer, was ist denn das für ein toller Hund. Ich habe mich sehr gut eingelebt, habe mehrere Schlafplätze und finde es hier richtig super. Ich höre sehr gut, wenn meine Leute mich rufen. Für draußen haben die jetzt auch eine Pfeife besorgt, damit ich auch zurück komme, wenn ich weiter weg bin, alle freuen sich dann wenn ich zurück gerannt komme und es gibt etwas ganz leckeres für mich. Es ist auch nicht schlimm, wenn meine Leute morgens aus dem Haus gehen...umso mehr freue ich, wenn sie zurück sind. In meiner Nachbarschaft gibt es auch einige Hunde, und manchmal spielen wir zusammen.

Meine Leute hatten letzte Woche etwas ganz tolles vor. Zuerst haben die Koffer gepackt und Kisten und jede Menge Kram ins Auto geladen, da musste ich immer in der Nähe der Autos bleiben, nicht das die wegfahren und mich vergessen...habe mich auch immer wieder in Erinnerung gebracht und habe mich ins Auto gesetzt und bin wieder raus aus dem Auto, dann wieder rein...... Naja und irgendwann dann sind wir losgefahren... Mein Frauchen hat gesagt, dass war ne lange Reise, aber war mir egal. Ich habe die ganze Fahrt verschlafen. Dann sind wir angekommen und ich musste erst einmal das riesige Grundstück ganz genau unter die Lupe nehmen....das war richtig toll.

Da kann ich toben und rennen und buddeln, einfach Klasse.

An den nächsten Tagen sind wir dann an den Strand gefahren. Da waren ganz viele Hunde, mit einigen konnte ich toben. Mit anderen durften ich das nicht, naja die waren ja auch sehr klein und manchmal kann ich mich vor lauter Freude einfach nicht beherrschen und stürme auf die zu.... Und dann sagen meine Leute auch, dass ich da nicht mehr hinlaufen darf.  Aber egal, wir haben dann andere Spiele gemacht, z. B. Stöckchen holen am Strand und meine Leute haben dann Stöckchen ins Wasser geworfen und ich durfte sie rausholen, das hat Spaß gemacht....abends war ich immer ziemlich müde. Meine Leute haben dann für mein Ferienparadies erstmal einen Zaun gekauft und vor der Straße aufgebaut...sie sagen, dass ist besser für ihre Nerven...weiß gar nicht, was die haben, hier fahren doch nur drei Autos am Tag und die habe ich alle schon gesehen.

Nach einiger Zeit haben meine Leute wieder Koffer gepackt und ich habe wieder aufgepasst, dass die mich nicht vergessen. Wir sind also wieder nach Hause gefahren. Mein Herrchen hat gleich am nächsten Tag so eine komische Stange ans Fahrrad gebaucht, jetzt üben wir jeden Tag, damit wir bald Radtouren machen können....aber davon berichte ich euch ein andres Mal. Ich muss jetzt los, mein Frauchen will Radfahren, naja und ich bin natürlich dabei...

Viele Grüße auch von meinen Leute

 




Zurück

Bildergalerie von Carlo