Eigentlich ist es so, als wäre er schon immer da

Duque

Hallo Frau Kollenberg,

durch den üblichen Alltagsstress und "netten" Kinderkrankheiten ist es völlig auf der Strecke geblieben, dass wir uns mal melden. 

Duque hat sich sehr gut eingelebt. Eigentlich ist es so, als wäre er schon immer da. Er ist DER Familienhund und Haileys heißgeliebter "Bibab". Streicheleinheiten genießt er sehr und mittlerweile füttert Hailey ihn selbstständig. Morgens und abends bringt sie dann den Napf, füllt ihn auf und stellt ihn Duque runter. Dabei hat sie auch schon ins Futter gefasst - für Duque gar kein Problem. Wobei wir es trotzdem lieber vorsichtshalber unterbinden. Auf dem einen Foto hat sie ihm gerade einen frischen Wassernapf hingestellt und "zeigt" es ihm. Das interessiert ihn zwar gerade gar nicht, aber er hat sich trotzdem auf ihr Rufen hin davor gestellt. Es ist wirklich süß, wie die beiden miteinander umgehen. 

Spaziergänge findet er super und man würde nicht denken, dass er 8 Jahre alt ist. Zwei Stunden am Stück laufen? Kein Problem und gerne auch noch länger! Gut, dass wir so ländlich wohnen. Wir haben mittlerweile tolle Strecken entdeckt, wo er voll auf seine Kosten kommt. Das ist manchmal schon fast anstrengend, weil er am liebsten jeden Geruch einsaugen möchte. Jetzt sind die Felder ja abgemäht und da muss jeder Acker erforscht werden. 

Hunde findet er immer noch uninteressant und brummelt, wenn ihm einer zu nahe kommt. Das einzige, was ihn wirklich interessiert ist laufen, laufen und nochmals laufen. Und fressen. Sehr wichtig! ;-)

In der nächsten Zeit steht noch ein "Zahnarzt" Besuch für ihn an, wo seine Zähne ein wenig auf Vordermann gebracht werden. Von der Leishmaniose haben wir bisher nichts gemerkt und er macht auch einen sehr fitten Eindruck. Von 8 Jahren wirklich keine Spur! 

 

Viele Grüße aus Vörden!

Familie W.




Zurück

Bildergalerie von Duque