Tasa macht jeden Tag Fortschritte

Tasa

Hallo liebe Frau Merhof,

die kleine Tasa will mal kurz "Laut geben" und sich melden.

Tasa macht jeden Tag Fortschritte und ist ein total lieber Hund, mein Mann ist ganz vernarrt in die kleine Maus (ich natürlich auch).

Also,  mir geht es sehr gut; mit meinem Freund Bingo klappt es prima, manchmal lässt er zwar ein bisschen den "Macho" raushängen, aber das nehme ich ganz cool.

Mit meinen Adoptiveltern verstehe ich mich super, die haben mich total lieb und hier in diesem großen Haus gibt es jeden Tag eine Menge Neues für mich zu entdecken.

Häuser machen wir immer noch bin wenig Angst und hier kann man sich echt verlaufen, aber ich bin ja ein schlaues Kind und erfasse alles sehr schnell. Heute früh war ich zum  ersten Mal im Schwimmbad, da ist ja alles total neu für mich, ich hätte nicht gedacht, dass es einen "Teich mit Dach" gibt. Ins Wasser getraut habe ich mich noch nicht, aber vielleicht kommt das noch.

An der Leine laufe ich sehr schön, ich bin gelehrig, habe schon einige Brocken Deutsch gelernt.

Ab und zu "mache  ich noch in die Hose", aber gemeinsam mit Frauchen arbeite ich daran und das wird sicher bald vergehen. Frauchen sagt, das darf man nicht so eng sehen, Rom ist schließlich auch nicht an einem Tag gebaut worden. Aber das ist auch eigentlich mein einziges Manko und das wäre ja gelacht, wenn wir das nicht aus dem Weg räumen.

Dienstag war ich sogar schon zusammen mit Bingo und den Zweibeinern zum Essen aus. Fast alle Leute waren begeistert von mir, bis auf ein paar doofe Hundemuffel, aber die muss man ignorieren, sagt Frauchen.

Nächste Woche verreise ich zum ersten Mal. Vorsichtshalber kommen Pampers in mein Köfferchen. Ich berichte dann wieder.

Anbei und mit der mächsten Mail schicke ich einige Fotos.

 

Liebe Grüße

Tasa, Karl, Inge und Bingo

 

 




Zurück