Yale

Mix, ca. 10 Monate, 16 kg, 52 cm SH, kastriert

Yale

Auf Pflegestelle in Wendeburg

 

Die Karriere in einer Familie dauerte für Yale gerade mal 6 Monate und dann wurde auch er auf der Straße entsorgt, von einem jungen Mann aufgegriffen und zur Polizeistation gebracht. Bis die Pfleger ihn abholen konnten, saß er friedlich bei den Beamten und verputze deren Frühstücksbrote.

Nachdem er im Tierheim ankam, wurde er untersucht. Yale war in einer guten Verfassung. Er trug zwar ein Halsband, aber war - wie so oft - nicht gechippt. Der Besitzer konnte somit nicht ermittelt werden und bis heute hat niemand nach ihm gefragt.

Yale ist ein netter Hundebub, lebte bei den Welpen und Junghunden und versteht sich mit allen Vierbeinern ohne Probleme, auch mit Katzen. Er ist aktiv - spielt und flitzt gerne im Freilauf und was er ganz besonders liebt: Wasser! Sobald die kleinen Wasserbecken aufgefüllt werden, steht Yale sofort mit allen 4 Pfoten drin. In der ersten Monaten seines kurzen Lebens hat er leider mit Menschen keine guten Erfahrungen gemacht. Yale zeigt sich vorsichtig und abwartend. Ist ihm der Zweibeiner nicht geheuer, bellt er ihn aus Unsicherheit auch schon mal an. 

Zu den Tierärzten, Pflegern und Volontären hat er mittlerweile ein vertrauenvolles Verhältnis aufgebaut. Aber er braucht seine Zeit. Ist er Knoten aber geplatzt, zeigt sich Yale sehr menschenbezogen und verschmust, besonders Kinder liebt er. Yale lernt sehr schnell und sobald er einen Ball sieht, ist er startklar - Ball holen und bringen.

 

Welche geduldige und einfühlsame Familie, gerne mit Kindern und Samtpfoten, gibt diesen entzückenden Hundebuben ein neues Zuhause?

 

Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85




Zurück