Gustavo

Neufundländer-Mix, geb. ca. 4/2010, kastriert

Gustavo

 

 

Auch Gustavo war nur ca. 1 Jahr bei einer Familie, dann wurde er ausgesetzt, eingefangen und ins Tierheim gebracht. Immer die gleiche Geschichte und immer lernen/begreifen/verstehen die Menschen nicht, dass es sich dabei um eine Seele - um ein Lebewesen handelt. Die Trauer um die Familie, um den Verlust ihres Heimes ist oft riesengroß, der Schock im Tierheim zu sein, dramatisch und für viele - besonders für große, schwarze Hunde bedeutet es warten, warten, warten - vielleicht bekommen sie noch einmal eine Chance - vielleicht?

Und Gustavo ist einer dieser großen, schwarzen Hunde!  Es kommen zwar oft Interessenten ins Tierheim, aber an Gustavo "huscht" man eben immer vorbei. Wer ihn aber kennenlernt, wird schnell merken und wissen, dass Gustavo zwar ein großer Kerl ist, aber eine Seele von Hund. Und wer der Meinung ist, dass dieser "kräftig" wirkende Rüde nur im 1. Gang und mit angezogener Bremse unterwegs ist, der täuscht sich.

Sobald er einen Menschen sieht, legt er einen Spurt ein, nach dem Motto: MEINER! Und dann geht es los, es wird geschmust, sich auf den Rücken gelegt, um Streicheleinheiten gebeten und wenn er es schafft, dann wird auch geküsst! Er liebt eben seine Pfleger und Gassigänger.

Mit seinen Kollegen versteht er sich prima, bis heute ist er noch nie negativ aufgefallen. Die meiste Zeit verbringt allerdings damit auf dem Dach seiner Hütte zu liegen und zu dösen...... und klar, auf eine Chance zu warten, endlich wieder eine Familie zu haben!

 

Wer gibt diesem traumhaften Riesen eine 2. Chance auf ein liebevolles Zuhause?

Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85




Zurück