Milu II

Milu II, Mischling, geb. 1/2006,ca. 30 cm, SH, 8,5 kg

Milu II

IN SPANIEN - GNADENPLATZ GESUCHT

 

Die Vorgeschichte von Milu ist etwas verworren. Er wurde in einem kleinen Dorf aufgegriffen und ins Tierheim gebracht. Als die Pfleger nach einem Chip forschten, bingggg - dieser kleine Hund war gechippt - und nicht nur gechippt, er war sogar registriert.

Also riefen die Pfleger sofort die hinterlegte Telefonnummer an und es meldete sich ein älteres Ehepaar. „Ja, Milu wäre ihr Hund, aber „man“ hätte ihnen diesen geschenkt. Sie wollte aber gar keinen Hund und sie wüssten auch nicht, was sie mit ihm anfangen sollten……Und wenn er schon mal im Tierheim ist, dann kann er ja auch dort bleiben….. “ 
Auf die Frage, wer denn der Vorbesitzer sei, bzw. wer ihnen den Hund geschenkt habe, konnten oder wollten sie keine Antwort geben. 

Na ja, reine Zeitverschwendung, warum sich Mühe geben, dieses Ehepaar wollte den Hund nicht und damit war das Schicksal von Milu besiegelt - er war ab sofort ein Tierheimhund - und das mit 13 Jahren. Im fortgeschrittenem Hundealter landete er im Zwinger….. Das Leben kann schon sehr unfair sein.

Aber auch Milu hatte Glück im Unglück und durfte für 4 Wochen auf eine Pflegestelle ziehen. Er ist ein richtig angenehmer Zeitgenosse, der versucht alles richtig zu machen. Dazu liebt er die Schmusezeit, wenn er mit seinem Pflegepapa auf dem Sofa liegt und gestreichelt wird. Besser könnte es kaum gehen.

Überhaupt ist Milu ein richtig netter, kleiner Mann, er ist begeistert, wenn Besuch kommt. Gespannt sitzt er vor der Tür und dann werden alle freudig begrüßt….denn viele Menschen heißt auch - viele Hände und viele Hände können ihn streicheln.
Wobei es ihm egal ist, ob Erwachsene oder Kinder mit ihm schmusen, er liebt alle Zweibeiner.

Auch wenn Milu schon ca. 13 Jahre alt ist, ist er gerne unterwegs. Ein Spaziergang wird nicht einfach nur absolviert, er wird genossen - und wie. Wobei auch sehr gerne lange Strecken läuft, also nur mal eben um den Block um Pipi zu machen, findet er ziemlich langweilig 
und blöd. Irgendwo richtig Zeitung lesen und andere Hunde begegnen, das ist ganz nach seinem Geschmack. Er mag vielleicht auf dem Papier schon älter sein, aber das will nichts heißen!
Tja…. was jetzt nur noch fehlt, ist ein richtiges Zuhause mit tollen Menschen, die ihm eine Chance geben, dann wäre seine kleine Hundewelt wieder in Ordnung.

Für Milu suchen wir eine fröhliche Familie, gerne mit Kindern, eine weitere Fellnase und auch Katzen sind kein Problem...

 

Kontakt:

Gabriela Schöppe

E-Mail: schoeppe@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 0201 - 404 851

Mobil: 0163 - 607 89 23


Jetzt Anfrage zu Milu II stellen


Zurück

Bildergalerie von Milu II