Zampo

Berger de Picardie - Mix, ca. 1,5 Jahre, 22 kg, 56 cm SH, kastriert

Zampo

In Spanien

 

Wer Zampo das erste Mal sieht, glaubt den gesuchten Yeti vor sich zu haben. Der Yeti zieht also nicht mehr seine Runden im Himalaya, sondern sitzt in einem spanischen Tierheim.... nur mit der Größe kommt es nicht ganz hin... :-))))

Zampo wurde von einem Ehepaar mit der Aussage abgegeben, er sei aggressiv. Später stellte sich aber heraus, dass sie noch weitere Hunde hatten und diese auf andere Tierheime mit der gleichen Aussage verteilten.

Das Tierheim hat bis heute keine Aggression feststellen können. Was man aber feststellen konnte: Die ersten Wochen zeigte sich Zampo sehr ängstlich und verschwand im Zwinger sobald ein Pfleger kam. Mittlerweile hat er sich sehr gut erholt und Vertrauen zu den Pflegern und Volontären gefasst. Er taut "langsam" auf....

Zampo hat sich zu einer "Flitzpiepe" entwickelt - er spielt und tobt gerne, ist aktiv, und hat einen gewissen Schalk im Nacken, verbunden mit viel Witz und Charme. Und er kann sich "dumm und dusselig" freuen, er ist ein kleiner Flummi!

Menschen, die er nicht kennt, bellt er aus Unsicherheit ab und an mal an, aber sobald Zampo merkt, dass keine Gefahr droht, zeigt er sich sehr verschmust und menschenbezogen.

Mit Hündinnen versteht er sich prima, manche Rüden sind nicht so ganz sein Geschmack.

 

Zampo muss noch viel lernen, aber die ersten Grundsteine wurden gelegt. Wer einen lebensfrohen Flummi sucht, ist bei Zampo an der richtigen Adresse!

 

 

Kontakt:

Gabriela Schöppe

E-Mail: schoeppe@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.:0201 - 404 851

Mobil: 0163 - 607 89 23




Zurück