Ela

Labrador-Mix, ca. 1 Jahr alt, 50 cm SH, 25 kg, kastriert

Ela

Noch in Spanien - demnächst auf Pflegestelle in Deutschland

 

Ela tauchte vor ca. 3 Monaten in einem kleinen Wohnviertel auf. Sie drehte ihre Runden, suchte nach Futter und mied den Kontakt zu den Menschen. Sobald sie Zweibeiner sah, verschwand sie in die nächste Straße, verkroch sich hinter irgendwelchen Büschen oder suchte Schutz in Vorgärten.

Nach 10 Tagen fasste sich eine Frau ans Herz und versuchte Ela über Futter einzufangen und mit viel Ruhe und Geduld gelang es dann auch. Vollkommen verängstigt und eingeschüchtert kam das hübsche Mädchen etwas später im Tierheim an. Und wie so oft, Ela war nicht gechippt und somit konnte der Vorbesitzer nicht ermittelt werden.

Ela war körperlich in einem relativ guten Zustand, aber man hatte sie misshandelt bzw. geschlagen. Auf schnelle Bewegungen oder laute Stimmen reagierte sie sofort, indem sie sich auf den Boden warf.

Man brachte sie mit Zampo in einem Zwinger unter, der das schüchterne Mädchen gleich unter seine Fittiche nahm. Mit ihm fühlt sie sich sicher und orientiert sich an ihm. Zampo ist ihr großer Lehrmeister. Schritt für Schritt taut sie etwas auf und sucht vorsichtig den Kontakt zu den Tierärzten, Pflegern und Volontären. 

Hat Ela Vertrauen zu den Menschen gefasst, ist sie anhänglich und verschmust.

 

Für Ela suchen wir eine geduldige und liebevolle Familie, die sie langsam in ein fröhliches und unbeschwertes Leben führt. Eine weitere Fellnase wäre von Vorteil.

 

Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85




Zurück