Mico

Mico, Boxer-Mix, geb. 10/2016, 25 kg, 58 cm, kastriert

Mico

In Spanien

 

Was auch immer mit Mico passiert ist, er taucht im August 2017 in einem kleinen Dorf auf. Fröhlich schlenderte er durch die Gassen und schaute sich nach etwas Essbarem um…. leider war das Unterfangen ziemlich aussichtslos.

Er fand nichts, aber auch gar nichts, aber ein Dorfbewohner schnappte sich Mico und informierte das Tierheim. Die Pfleger holten ihn ab und er saß stolz wie Bolle auf der Rückbank und verputzte das angebotene Futter. Anscheinend war er schon länger unterwegs und der Magen ratzeputz leer.

Mico war in einem guten Zustand, aber ein Chip konnte wie so oft nicht ausgelesen werden und in den 21 Tagen meldete sich der Besitzer auch nicht, was vollkommen unverständlich ist, denn er ist eine absolut freundliche, entzückenden und charmante Fellnase.

Nach einer sehr kurzen Eingewöhnungsphase integrierte sich Mico problemlos in das Tierheimleben. Er hat alle Eigenschaften von einem Boxer. Fröhlich, extrem menschenbezogen, aktiv und wenn er wedelt, dann wedelt der gesamte Körper gleich mit, denn Mico kann sich aber mal richtig freuen.

Momentan teilt er sich den Zwinger mit 2 weiteren Rüden und das ohne irgendwelche Anzeichen von Ärger oder Rivalität. Mico will einfach keine Auseinandersetzungen haben, das ist für ihn ein absoluter Graus.

Allerdings zeigt sich bei ihm, dass er ihm das Leben hinter Gittern mittlerweile arg zu schaffen macht. Oft ist er sehr nervös und auch traurig, es ist nicht der richtige Ort für einen jungen Hund, der gerne aktiv am Leben seiner Menschen teilnehmen möchte.

Mico liebt daher die Spaziergänge und freut sich riesig, wenn er von den Volontären und deren Kindern abgeholt wird. Raus und endlich mal richtig auspowern. Zwar mangelte er ihm noch an Erziehung und es muß auch noch mit ihm gearbeitet werden, aber er ist ein sehr junger Hund. Hinzu kommt, dass Mico alles für ein Leckerli tut, daher wird es nicht allzu schwierig sein, ihn in die richtige Spur zu lenken.

Für Mico suchen wir eine aktive Familie, gerne mit Kindern und eine weitere Fellnase ist kein Problem.

 

Kontakt: 

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85




Zurück