Whisky

Whisky, Belgischer Schäferhundmischling, geb. 02/2014, ca 55cm SH, kastriert

Whisky

In Spanien

 

Man könnte sagen, dass Whisky ein trauriger Hund ist. Oder zumindest jede Fröhlichkeit vermissen lässt. Andere seiner Leidensgenossen stecken ihren Alltag ohne feste Bezugsperson eben leichter weg, aber Whisky leidet definitiv sehr darunter, keinen Menschen »für sich« zu haben.

Da der traumhaft schöne Whisky aber rundum umgänglich und »easy going« ist, vermuten wir, dass er sehr wohl mal eine Familie gehabt hat, bevor er im Alter von ca. drei Jahren auf der Straße landete – und anschließend im Tierheim. 

Denn Whisky läuft gut an der Leine, er hat keinerlei Problem mit anderen Hunden und ist auch mit Kindern ganz fein und gelassen. Den Menschen allgemein, ob bekannten oder fremden, ist er ausgesprochen zugetan und liebevoll. Er ist ausgeglichen und eher ruhig, doch sehr intelligent.

Ein wenig Lebensmut blitzt auf, wenn man mit einem Spielzeug kommt, und vielleicht erinnert ihn genau das auch an schönere Zeiten? Leider darf er im Tierheimalltag in Spanien jedoch keine Spielsachen bekommen, denn das würde ja in den Zwingern ständig zu Streitereien führen.

Der tolle Whisky hat also wirklich viel nachzuholen - wer möchte ihm ein ganz normales Leben ermöglichen und einen anhänglichen und treuen Begleiter für sein Leben bekommen? Standfeste Kinder und Kleintiere sind keine Problem, die Verträglichkeit mit Katzen könnte noch getestet werden. Weitere Hunde im Haus sind willkommen,jedoch sollten sie einen solchermaßen »großen Bruder« auch gern willkommen heissen.

 

Kontakt:

Sabina Sternberg

E-Mail: sternberg@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 06203-63814

Mobil: 0178-5240586




Zurück