Fika

Fika, Malinoi-Mischling, geb. ca. 6/2012, 16 kg, 48 cm SH, kastriert

Fika

In Spanien

 

Auch Fika bekam die Urlaubszeit zu spüren, sie wurde einfach auf einem Parkplatz in der Nähe einer Stadt ausgesetzt. Ein Autofahrer wurde auf sie aufmerksam und brachte sie ins Tierheim.

Fika war in einem sehr gepflegten Zustand, trug allerdings kein Halsband und ein Chip konnte leider auch nicht ausgelesen werden. Innerhalb der 21 Tage Sperrfrist meldet sich niemand - keiner fragte nach ihr.

Die ersten Tage im Tierheim trauerte Fika um ihre Familie, verließ kaum den Zwinger und nahm zu den anderen Hunden und zu den Menschen keinen Kontakt auf. Erst als man ihr einen netten, verspielten Rüden zur Seite stellte, taute sie langsam auf. 

Fika ist eine extrem menschenbezogene Hündin, wann immer sie die Möglichkeit hat, entwischt sie aus den Zwinger oder Freilauf und spurtet ins Büro. „Hallo, da bin ich!“ Über das ganze Gesicht strahlend sitzt sie dann von den Pflegern, die von solchen Aktionen weniger erbaut sind. Also wird Fika wieder zurückgebracht. Mit hängenden Kopf hockt sie dann wieder hinter den Gittern, aber….. bei der nächsten Gelegenheit, schwups - sitzt sie wieder im Büro…… „Und da bin ich wieder, jetzt freut Euch aber mal“

Fika sucht eine enge Bindung zu den Menschen, sie ist sehr verschmust und liebebedürftig. Mit den anderen Hunden im Tierheim versteht sie sich ohne Probleme. Sie spielt gerne, tobt und flitzt durch den Freilauf. Sie liebt die Wochenenden, wenn die Volontäre sie zu einem Spaziergang abholen. Endlich raus aus dem Tierheim, die Welt zu erkunden und endlich Menschen, die Zeit für sie haben. Auch Kinder findet Fika toll, ganz vorsichtig fischt sie die Leckerli aus den kleinen Händchen.

 

Für diese nette Hündin suchen wir eine aktive Familie, gerne mit Kindern und eine weitere Fellnase ist kein Problem.

 

Kontakt: 

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85




Zurück