Negri

Negri, Mischling, geb. ca. 8/2012, 45 cm SH, kastriert

Negri

In Spanien

 

Negri wurde im Januar 2015 aufgegriffen, als sie verzweifelt und orientierungslos durch die Straßen irrte.

Sie war insgesamt in einem guten Zustand, aber wie so oft, konnte ein Chip nicht gefunden werden und bis heute hat niemand nach ihr gefragt, niemand hat nach ihr gesucht.

Die ersten Tage im Tierheim waren für Negri ein Graus, der Zwinger und die vielen Hunde, so hatte sie sich das nicht vorgestellt.

Eingeschüchtert hockte sie in der Ecke. Aber irgendwann begann sie dann doch Kontakt zu den anderen Hunden aufzunehmen, sich ins Rudel zu integrieren und zu spielen. 

Auch zu den Menschen ist Negri immer freundlich und sucht extrem den Kontakt, freut sich über jede noch so kleine Zuwendung und auch Kinder findet Negri einfach nur klasse.

Anders sieht es aus, wenn man Negri auf einen Spaziergang mitnimmt. Anscheinend hat sie bis heute nicht viel kennengelernt und so manches ist für sie neu. Daher zeigt sich oft unsicher, überfordert und sucht Schutz bei den Menschen und fühlt sich am Wohlsten, wenn sie an der Leine geführt wird.

Langsam - Schritt für Schritt - lernt sie die Welt ausserhalb der Gitter und Zäune kennen. Es braucht noch etwas Zeit, bis Negri ein sicherer Hund wird.

Für Negri suchen wir eine geduldige Familie, gerne mit Kindern, mit einer weiteren Fellnase und auch Samtpfoten sind kein Problem.

 

Kontakt:

Sabina Sternberg

E-Mail: sternberg@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 06203-63814

Mobil: 0178-5240586




Zurück