Gretchen

Rauhaar-Podenca, geb. 01.06.2012, kastriert

Gretchen

In Deutschland - Marsberg

 

Gretchen ist ein bildschönes Podenca-Mädel, aber sie ist nicht nur schön sondern auch ein Traumhund.

In Spanien wurde sie ausgesetzt und landete dann im Tierheim. Sie lebte sich schnell ein und versuchte aus der misslichen Situation das Beste zu machen! Sobald ein Pfleger auf der Bildfläche erschien, war Gretchen da, um sich ihre Streicheleinheiten abzuholen. Da ging nun mal kein Weg daran vorbei. Mit ihrem enormen Charme wickelte sie jeden um den kleinen Finger. Sie ist ein richtiger Sympathieträger.
Mit den Hunden im Tierheim verstand sie sich ohne Probleme und wenn Spielen und Toben auf der Tagesordnung standen, dann war sie mit dabei. Streit mag sie überhaupt nicht. Katzen mag sie auch!

Nun lebt sie seit einigen Monaten in Deutschland. Gretchen hat sich prima eingelebt. Sie ist ein problemloser Hund, sie geht gerne spazieren, auch ohne Leine, allerdings nicht in Waldgebieten.
Was aber eine kleine "Gefahr" darstellt, ist ihr unglaublicher Augenaufschlag, ganz nach dem Motto: "ich bin ja so ein armer Hund"! Sie schafft es alle um den Finger zu wickeln und somit auch das eine oder andere Kommando zu "untergraben"!

Eine konsequente Erziehung ist schon angebracht, sonst verwandelt sich Gretchen zu einer kleinen Diva!

 

Gretchen ist ideal für eine sportliche Familie, gerne auch mit Kindern und weiteren Fellnasen. 


 

Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85

 

Erfahren Sie mehr über Podencos... 




Zurück