Dela

Dela, Labrador-Mischling, geb. ca. 6/2014, 58 cm SH, kastriert

Dela

In Spanien 

 

Dela wurde zusammen mit 4 weiteren Hunden u.a. Ollie in einem alten, baufälligen Haus entdeckt. Sie hatten sich irgendwo und irgendwann auf der Straße getroffen und so zu einem kleinen Rudel zusammengefunden.

Wie man ja weiß: Geteiltes Leid ist halbes Leid. Und irgendwann waren sie auf ihren Streifzügen auf das alte Haus gestossen. Besser konnte es in dieser verzweifelten Situation kaum laufen, ein Dach über dem Kopf und ein geschützter Platz zum Schlafen.

Wie lange sie in dieser Ruine gelebt haben, weiß niemand. Allerdings hatte man den einen oder anderen Hund hier und da schon mal gesehen, als sie nach Futter suchten, aber es waren immer nur kurze Momente, dann waren sie wieder spurlos verschwunden, zurück in ihre kleine baufällige Burg.

Dela ist die schüchternste Fellnase in diesem kleinen Rudel gewesen. Für sie war das Rudel während der Zeit auf der Strasse lebenswichtig, die Hunde waren ihre Beschützer, ihre Familie und ihre Sicherheit.

Mit Menschen hat Dela bis dato anscheinend nicht viel Gutes erlebt, nur ganz vorsichtig nähert sie sich den Zweibeinern und ist immer auf der Hut nicht doch wieder geschlagen oder getreten zu werden. Gibt man ihr Zeit und Raum, kommt sie ganz langsam und fischt das angebotene Leckerli aus der Hand. Sie beobachtet, wägt ab und dann fasst Dela allen Mut zusammen und lässt sich streicheln.

Irgendwann merkt man, dass die ganze Anspannung bei ihr abfällt und sie den liebevollen Kontakt zu den Zweibeinern geniesst. Dela ist eine ganz entzückende und liebevolle Hündin, sie muss nur Vertrauen fassen und sich öffnen, aber mit etwas Geduld lässt sie sich gerne führen.

Am Wochenende kommen die Volontäre und holen sie zu einem Spaziergang ab. Ausserhalb des Tierheimes ist Dela noch sehr unsicher, aber langsam lernt sie das Laufen an der Leine, entspannt und widmet sich dem Zeitung lesen.

Für die schüchterne Dela suchen wir eine geduldige und liebevolle Familie, die sie auf Händen tragen. Kinder sind kein Problem und eine weitere sichere Fellnase wäre von Vorteil.

 

Kontakt:

Sabina Sternberg

E-Mail: sternberg@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 06203-63814

Mobil: 0178-5240586




Zurück