Led

Led, Labrador-Mix, geb. ca. 1/2013, 20 kg, 60 cm SH, kastriert

Led

In Spanien

 

Led wurde im September 2014 von einem anderen Tierheim übernommen und von seiner Vorgeschichte ist leider nichts bekannt. Als er ankam, war er die ersten Tage sehr verunsichert, überall neue Hunde und auch neue Pfleger. Es dauerte einige Zeit bis er Fuss fasste und endlich Kontakt aufnahm.

Led ist eine sehr angenehme Fellnase. Er ist zu allen immer freundlich und sehr zugewandt, aber nie aufdringlich oder sogar fordernd. Hinzu kommt auch noch, dass er bildschön ist. Aber irgendwie hat sich bis heute niemand für ihn interessiert, was für die Pfleger vollkommen unverständlich ist. Vielleicht liegt es an seinem schwarzen Fell? Vielleicht liegt es aber auch daran, dass Led lieber abwartend in der 2. oder 3. Reihe stehen bleibt, nicht auf sich aufmerksam macht, nicht am Zaun drängelt und laut bellt.

Dabei ist er eine Seele von Hund. Er versteht sich mit allen Fellnasen, Stress und Ärger geht es konsequent aus dem Weg, das mag er gar nicht. 

Seine Pfleger, seine Gassigänger und auch die Kinder liebt er über beide Ohren. Über jede Zuwendung, über jedes liebe Wort freut er sich riesig. Er freut sich, wenn er man ihm alle Aufmerksamkeit schenkt und er nicht einer von vielen Hunden ist. Ruhig und sanft nähert er sich den kleinen Zweibeinern, lässt sich streicheln und stahlt dabei über das ganze Gesicht.

Aber trotzdem, so sehr Led sich auch bemüht, es will einfach nicht mit einer Familie klappen. Traurig und mit hängendem Kopf sitzt er nach den Spaziergang in seinem Zwinger und wieder beginnt das endlose Warten….

Welche Familie hat ein freies Körbchen für diese sympathische Fellnase? Über Kindern und auch eine weitere Fellnasen würde sich Led sehr freuen.

 

Kontakt:

Maike Schwenz

E-Mail: schwenz@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 06157-86858

Mobil: 0170-6181693 




Zurück