Foska

Foska, Labrador-Mischling, geb. ca. 3/2015, 50 cm SH, kastriert

Foska

In Spanien

 

Foska wurde Anfang Dezember von einem Paar ins Tierheim gebracht. Sie hatten die Kleine auf der Strasse gesehen und um einen Unfall oder ähnliches zu verhindern, habe man sie eingefangen.

Die Pfleger bedankten sich herzlich für diese großartige Rettung und dem enormen Einsatz. Endlich mal Menschen, die helfen…..Pustekuchen, sie waren nicht die tollen Retter, wie sich später herausstellte, sie waren die Besitzer von Foska, die sie mit einer miesen Lüge ins Tierheim abgeschoben haben. Nur etwa 6 Monate hat die Tierliebe und die Verantwortung gehalten.

Und so landete Foska im Zwinger. Die ersten Tage war sie schon sehr niedergeschlagen und verstand die Welt nicht mehr. „Was soll ich hier? Und warum hat man mich einfach weggegeben?“

Aber irgendwann ließ die Trauer nach und Foska nahm Kontakt zu den anderen Fellnasen auf. Sie ist eine typische Junghündin, die gerne mit anderen Hunden spielt und tobt, versucht die Welt zu entdecken und auch einen gewissen Schalk im Nacken hat. Und sie muss noch viel lernen, aber sie ist neugierig, aktiv und für alles offen.

Sieht sie die Pfleger oder Volontäre im Freilauf, kommt sie sofort angeflitzt…. Juhuuuuu, ich bin´s … Foska. Haste ein bissel Zeit für mich und wenn möglich auch ein paar Leckerlis????  Foska ist sehr menschenbezogen und verschmust, und freut sich, wenn sie zu einem Spaziergang abgeholt wird. Na ja, an der Leinenführigkeit muss noch etwas gearbeitet werden, Bälle sind da doch viel interessanter, aber sie ist ja noch sehr jung und es ist noch kein Meister von Himmel gefallen….

Welche Familie, gerne mit Kindern und einer weiteren Fellnase, hat noch ein Plätzchen für einen Wirbelwind frei?

 

Kontakt:

Sabina Sternberg

E-Mail: sternberg@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 06203-63814

Mobil: 0178-5240586




Zurück