Charlie

Mix, geb.07/2013, 57cm SH, 20 kg, kastriert

Charlie

In Deutschland

 

Dieses bildhübsche Kerlchen wurde im Januar 2015 aufgegriffen. Und wie immer - nicht gechippt - und somit keine Chance für ihn wieder nach Hause zu kommen. Als Charlie ins Tierheim kam, war er sehr ruhig, schüchtern und ängstlich. Nach ein paar Leckerlis und liebevollen Streicheleinheiten suchte er aber die Nähe zu den Tierärzten und Pflegern. 

Um so größer war dann der Schock, als er in einen Zwinger musste. Aber es sollte für ihn noch schlimmer kommen. Einer seiner Zwingergenossen war nun gar nicht begeistert über seine Anwesenheit und verpasste ihm gleich eine ordentliche "Tracht Prügel"!
Charlie war am Boden zerstört. So hatte er sich sein Leben nicht vorgestellt. Er kauerte in der Ecke seines Zwingers und wollte auch nicht mehr in den Freilauf. Man suchte sofort andere Hundekollegen und Charlie durfte zu einer Hündin umziehen, die versuchte ihn aufzupäppeln!

______________________

Vor einer Woche durfte Charlie nach Deutschland ausreisen. Alles hätte nun so schön sein können.  Leider ist die Pflegestelle der Aufgabe "einen ängstlichen Hund wieder ins Leben zurückzuführen" nicht gewachsen. Die Befürchtungen, dass man etwas falsch machen und somit die Situation eventuell verschlimmert könnte, sind zu groß und damit nimmt auch die Unsicherheit gegenüber Charlie von Tag zu Tag immer mehr zu. 

Charlie wurde in seinem bisherigen Leben nicht gut behandelt, auch scheint er wenigen Umweltreizen ausgesetzt worden zu sein. Draussen zeigt er sich sehr unsicher, nervös und ängstlich. Trotz seiner schlechten Erfahrungen möchte er Kontakt zu den Menschen haben, er nähert sich zuerst sehr vorsichtig, lässt sich dann gerne streicheln und verwöhnen. Er muss aber noch vieles lernen und auch kennenlernen.

 

Für Charlie suchen wir Menschen, die Erfahrung im Umgang mit ängstlichen Hunden haben und somit über viel Geduld, Einfühlungsvermögen und Ruhe verfügen. 

 

Kontakt:

Gabriela Schöppe

E-Mail: schoeppe@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.:0201 - 404 851

Mobil: 0163 - 607 89 23




Zurück