Boston

Boston, Boxer-Mix, geb. 8/2008, 20 kg, 50 cm SH kastriert

Boston

In Spanien

 

Boston wurde von einem anderen Tierheim übernommen, weil es finanziell in Schieflage geraten war. Über die Vorgeschichte, ob er ein Fund- oder Abgabehund ist, ist leider nichts bekannt, auch nicht, wie lange er dort schon war.

Boston ist leider einer dieser traurigen Hunde, bei dem es mit einer eigenen Familie einfach nicht klappen will. Wer ihn kennenlernt, findet ihn toll und ist begeistert, aber dann wurde immer eine andere Fellnase vorgezogen, warum auch immer.

Dabei ist Boston eine Seele von Hund auf 4 Pfoten. Er liebt die Menschen, besonders die kleinen Zweibeiner. Sobald ein Menschenkind seine Nähe sucht, ist er hin und weg. Ganz vorsichtig nimmt er die Leckerlis aus den kleinen Händchen und bleibt ruhig stehen, wenn er gestreichelt wird. Sonst hat er fast alle Charaktereigenschaften eines Boxers - er kann sich riesig freuen und um die Wette wedeln, wenn man ihm etwas Aufmerksamkeit schenkt. Er baut schnell eine enge Bindung zu den Menschen auf und versucht alles richtig zu machen.

Und Boston ist kein Hund, der fordert oder sich in den Vordergrund spielt. Er bleibt lieber in der 2. oder 3. Reihe stehen und beobachtet das muntere Treiben der anderen Fellnasen.

Mit den anderen Hunden im Tierheim versteht er sich prima, ganz ohne Probleme. Stress und Ärger geht er lieber aus dem Weg. 

Für Boston suchen wir eine liebevolle Familie, gerne mit Kindern und auch eine weitere Fellnase ist kein Problem….

 

Kontakt:

Maike Schwenz

E-Mail: schwenz@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 06157-86858

Mobil: 0170-6181693




Zurück