Rubia

Cocker-Mix, geb. 4/2007, 20 kg, 49 cm SH, kastriert

Rubia

In Spanien

 

Rubia wurde wie so viele Hunde aufgegriffen und ins Tierheim gebracht. Zuerst kam sie ins Behandlungszimmer. Rubia war in einem guten und gepflegten Zustand … und siehe da…. sie war sogar gechippt! Sofort wurde nachgeschaut, Rubia war auch registriert.

Alles wird gut, Dein Besitzer wird Dich abholen…. welch ein großes Versprechen.

Das Tierheim rief den Besitzer an, sprach auf den Anrufbeantworter, schrieb ihn an, fuhr zu seiner Wohnung, hinterließ eine Karte, klebte eine Nachricht an die Haustür und sprach mit den Nachbar: Ja, man habe sie morgens noch beim Bäcker getroffen…..

Aber…. keine Reaktion. Nach 3 Wochen gab man dann auf, die gesetzliche Wartefrist war vorbei und damit ging Rubia in den Besitz des Tierheimes über. Man wollte diese arme Hündin einfach nicht mehr haben.

Die ersten Tage trauerte Rubia und zog sich in ihren Zwinger. So hatte sie sich ihr Hundeleben nicht vorgestellt. Irgendwann nahm sie dann doch Kontakt zu den anderen Hunden auf. Sie versteht sich mit allen Fellnasen ohne Probleme.

Wer aber meint, dass sie schon zum alten Eisen gehört, der irrt gewaltig. Sobald sie von den Volontären zu einem Spaziergang abgeholt wird, strahlt sie über das ganze Gesicht. Endlich raus aus dem Tierheim und so ist sie auf flotten Pfoten unterwegs. Bringen die Volontäre ihre Kinder mit, ist Rubia einfach nur happy, sie liebt die Kleinen und freut sich über jede kleine Aufmerksamkeit und Zuwendung.

 

Für diese nette Hündin suchen wir eine liebevolle Familie, gerne mit Kindern und/oder weiteren Fellnase.

 

Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85 




Zurück