Eddi

Sabueso Espanol, ca. 5 Jahre alt, 50 cm SH, kastriert

Eddi

In Spanien

 

Eddi wurde in einem großen Jagdgebiet auf einem Feld von Spaziergängern aufgefunden. Er war in einem sehr schlechten Zustand, nur noch Haut und Knochen, Rippen und Hüftknochen standen hervor und die Augen waren stark entzündet. Man kann davon ausgehen, dass er mal einem Jäger gehörte und zurückgelassen wurde, weil er seine Jagdleistung nicht erbracht hat.

Immer wieder werden Jagdhunde in einem fast verhungerten Zustand aufgefunden, weil bei den Jägern die Meinung vorherrscht, dass nur ein hungriger Hund ein guter Jäger ist. Dass Hunde, die kaum noch stehen können, nicht mehr in der Lage sind Wild zu stellen, soweit reicht das Verständnis bei vielen Jägern nicht. 

So schlimm und traurig wie es sicherlich für Eddi war, es ist sein Glück gewesen. Hunde, die für die Jagd nicht mehr taugen, zu langsam oder verletzt sind, werden oftmals anders „entsorgt“, sie bezahlen mit ihrem Leben.

Im Tierheim wurde Eddi erst einmal aufgepäppelt und aus dem einst heruntergekommen Jagdhund, wurde ein Traumhund. Aber nicht nur optisch. Eddi ist eine Seele von Hund. Trotz seiner schlechten Erfahrungen, hat er das Vertrauen zu den Menschen nicht verloren. Er liebt die Zweibeiner und ist ganz aus dem Häuschen, wenn er Kinder sieht. Schenkt man ihm bisschen Aufmerksamkeit und ein paar Streicheleinheiten, strahlt er über das ganze Gesichtchen.

Mit den anderen Hunden und auch Katzen im Tierheim versteht er sich ganz ohne Probleme. Nur irgendwelchen Ärger mag er überhaupt nicht, dem geht er sofort aus dem Weg und verschwindet. Eddi ist ein sehr ruhiger Hund, der bis heute im Tierheim nur positiv aufgefallen ist und der versucht alles richtig zu machen. Auf den Spaziergängen läuft er schon sehr gut an der Leine ohne zu ziehen oder zu zerren.

 

Für dieses nette Kerlchen und zugleich Traumhund suchen wir eine liebevolle Familie, gerne mit Kindern, anderen Fellnasen und Katzen. 

 

Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85




Zurück