Isun

Setter-Bretonen-Mix, ca. 2 Jahre alt, 22 kg, 53 cm SH, kastriert

Isun

In Spanien

 

Ein Blick sagt mehr als 1000 Worte…..

Das ist Isun, ein tieftrauriger Hundebub, der in seinem ersten Lebensjahr nicht viel Gutes erlebt hat. Diese Augen, dieser Gesichtsausdruck - ein stummer Schrei, der jeden in die Knie zwingt, der Tiere liebt.

Vor ca. 6 Wochen erhielt das Tierheim einen Anruf, das sich auf dem Grundstück einer Finca ein Hund aufhielt. Als die Pfleger ankamen, hatten die Hausbesitzer es geschafft, den jungen Rüden ins Haus zu locken und ihn etwas Futter und Wasser zu geben. Er hat sich von den Pflegern auf dem Arm nehmen und zum Auto tragen lassen, aber der erste Eindruck der Pfleger täuschte...

Erst im Tierheim konnte man das ganze Leid von Isun sehen und spüren.

Isun war körperlich in einem erbärmlich Zustand, klapperdürr, sehr ungepflegt und große Hautflächen waren haarlos; im Gesicht und am Hals, an den Gelenken, ein Großteil des Rückens bis zum Po und zur Rute. Die Haut war bedeckt mit dicken Schorf und viele Stellen zeigten tiefe Kratzspuren. Isun litt unter Räude, verursacht durch Milben, die sich unter der Haut einnisten. Eine parasitäre Hauterkrankung, die verbunden ist mit ständigen und schmerzhaften Juckreiz, die den Hund nie zur Ruhe kommen lässt, weder am Tage noch in der Nacht. Isun wird momentan intensiv medizinisch betreut, die Haut beruhigt sich langsam und die ersten kleinen Erfolge sind bereits sichtbar.

Als wäre das nicht schon schlimm genug, man hat Isun auch massiv misshandelt. Seine Augen spiegeln seine Ängste und seine grenzenlose Traurigkeit wieder. Er hat kein Vertrauen mehr zu den Menschen, zu tief haben ihn die Misshandlungen verletzt.

 

Für Isun suchen wir Menschen, die über viel Erfahrung mit Angsthunden verfügen. Geduld, Ausdauer und ein ruhiges Umfeld sind notwendig, um ihn in ein normales und angstfreies Hundeleben zurückzuführen. Ein sicherer Zweihund würde Isun helfen wieder Vertrauen zu den Menschen zu fassen.

 

 

 

Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85

 

Erfahren Sie mehr über Angsthunde... 




Zurück