Nanuk II

Nanuk II, Pachon Navarro (Navarro Pointer), geb. ca. 01/2012, ca. 52cm SH, ca. 20kg

Nanuk II

In Spanien- dringend Gnadenplatz gesucht

 

Nanuk, du toller Nanuk… Du wärst ein Sechser im Lotto für diejenigen, die Dich erkennen. Denn Du bist ein Traumhund, zart und liebevoll ganz den Menschen zugewandt… 

Leider aber trägt unser Nanuk ein paar schlimme »Baustellen« mit sich herum und daher suchen wir dringend für ihn einen Gnadenplatz. Um es gleich vorwegzunehmen: Nanuk ist Leishmaniose positiv getestet und er hat dazu noch einen Defekt an der Pfote. Er scheint aber nicht darunter zu leiden, man kann seine Pfote betasten ohne dass er etwas verspürt; es könnte also ein alter Bruch sein; jedenfalls schont er sein rechtes Vorderbein beim Stehen und Laufen. Aber er bewegt sich sehr elegant und geschmeidig durch den Auslauf, wenn mit ihm gespielt oder ein Stöckchen geworfen wird. Noch ist er viel zu dünn.

Als er ankam, sah man jede Rippe einzeln und wer weiss, von welchem schlimmen Ort er sich aufgemacht hat, um nun im Tierheim zu landen. Dort schätzten sie ihn auf sechs Jahre, aber das ist bei seinem Zustand schwer zu sagen. Seine geteilte Nase ist übrigens typisch für den Old Spanish Pointer, eine alte spanische Vorstehhunderasse.

Nanuk ist ein ruhiger und gelassener Typ, nichts lässt vermuten, dass in ihm Jagdhundgene stecken. Keine Nervosität draußen, keine ausgeprägte Spurensuche… Er folgt auf Schritt und Tritt seiner Betreuerin, obwohl er sie erst seit wenigen Tagen kennt. Der feine Nanuk möchte unbedingt gefallen, er kommt auf das kleinste Signal, wartet auf ein Zeichen oder einen Befehl – menschlicher Kontakt ist ihm das allerwichtigste. Wenn er erstmal andocken kann, ist ausgiebiges Schmusen angesagt, genussvoll schließt er die Augen und saugt jedes Streicheln in sich hinein. Sein kupiertes Stummelschwänzchen wedelt dabei auf höchster Frequenz!

Der weisse Rüde läuft gut an der Leine, und zeigt auch gegenüber anderen Hunden keinerlei Dominanz oder Aggressivität. Wie gesagt, Nanuk wäre ein Traumhund, wenn…

Für Nanuk suchen wir dringend einen Platz, wo er zu allererst in Sicherheit ist, und dann in Ruhe geschaut wird, ob man ihn mit Medikamenten oder einer OP an der Pfote unterstützen kann. Er kann gern zu Kindern, auch weitere Hunde stellen kein Problem für ihn dar. Die Verträglichkeit mit Katzen müsste noch getestet werden.

 

Kontakt:

Sabina Sternberg

E-Mail: sternberg@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 06203-63814

Mobil: 0178-5240586


Jetzt Anfrage zu Nanuk II stellen


Zurück

Bildergalerie von Nanuk II